Einsätze fahren wie die Großen

Einsätze fahren wie die Großen

Mit großer Vorfreude fieberten die Kinder der Feuerwehr Stavenhagen der bevorstehenden Berufsfeuerwehrnacht entgegen.  Am 01.11.2014 war es dann endlich soweit. Gegen 18:00 Uhr trudelten die ersten Kinder in der Feuerwehr Stavenhagen zusammen mit ihren Eltern ein. Aufgeregt bauten die Kinder im Saal der Feuerwehr ihr Nachtlager auf.
Während die Kinder ihr Lager aufbauten, konnten die Kameraden der Feuerwehr Stavenhagen als Überraschung eine große Hüpfburg im Hof aufbauen.
Die Kinder waren nicht mehr zu bremsen, als sie ihre Überraschung entdeckten.
Interessierten Eltern wurde die Ausstattung und die Technik der Fahrzeuge erklärt. Anschließend begann der gemütliche Teil des Abends. Gemeinsam bei Grillfleisch, Salat und Chips konnten die Eltern einen schönen Abend verbringen.
Während die Kinder bei Knüppelkuchen am Feuer saßen, kam der erste Alarm. Einsatzstichwort „Feuer im Industriegebiet“. Schnell zogen sich die Kinder ihre Einsatzsachen an und schon ging es los ins Industriegebiet. Erfolgreich konnte dort der Brand gelöscht werden. Doch lange hatten die Kinder keine Verschnaufpause. Bereits eine Stunde später wurde ein Brand hinter der Feuerwehr gemeldet. Erschöpft von den zwei Einsätzen lagen die Kinder in ihren Betten. Während die ersten beim DVD gucken eingeschlafen sind, ging der Alarm erneut los. Dieses Mal wurde eine Katze auf einem Baum gemeldet. An der Einsatzstelle angekommen, stellte sich dieser Einsatz als eine Fehlalarmierung heraus. Müde und kaputt gingen die Kinder schlafen. Nach zwei Stunden Schlaf, kam ein erneuter Alarm, dort handelte es sich um eine Beseitigung einer Ölspur. Nach diesem Einsatz konnten die Kinder durchschlafen. Gestärkt von einem ausgiebigen Frühstück wurden die Kinder von ihren Eltern abgeholt.
Allen hat die Berufsfeuerwehrnacht sehr viel Spaß gemacht.
Im Namen der Kinder möchte ich mich für die Geschenke und bei den Sponsoren bedanken.